Suche
  • ZSO Bachtel

Einsatzbericht Covid-19 Nr. 2

Dienstag, 31. März 2020

Die Lage hat sich in den letzten Tagen wie folgt entwickelt (Stand: 31.03.2020 08:00 Uhr)

CH: 16’176 infizierte Personen, 373 Todesfälle; Kt. ZH: 1’844 infizierte Personen, 21 Todesfälle

Die aktuellen Zahlen der ZSO Mitglieder sind wie folgt:

Dispensierte AdZS: 25, krank gemeldete AdZS: 19, geplant im Einsatz: 72, verfügbar 233 => Total 349

Es werden weiterhin die Gesundheitspartner unterstützt, indem wir mit 28 AdZS an der Front mitarbeiten. Es werden weiterhin z.B. Mahlzeiten geliefert und die Spitex unterstützt. Die Ausbildungen in der Regio144 wurden heute abgeschlossen. AdZS, welche die Ausbildung abgeschlossen haben, werden weiter beschäftigt oder können nach Hause gehen, um auf Abruf bereit zu sein.

Die Mahlzeitenlieferungen sollen ab der Kalenderwoche 15 von freiwilligen Helfern durchgeführt werden. Dazu wird der Zivilschutz die Koordination von den Helfern übernehmen.

Am heutigen Tag haben die Pioniere den Kommandoposten umgebaut. Es wurde ein eigener Bereich für den RFS eingerichtet. Dort werden ab morgen zwei Stabsassistenten fest beschäftigt sein und Aufgaben aus dem RFS bearbeiten. Somit konnten auch weitere Arbeitsplätze für die Führungsunterstützung eingerichtet werden.

Ein AdZS meldete sich heute beim Einrücken mit Grippesymptomen. Dieser befindet sich derzeit deswegen zuhause in Quarantäne.

Die weiteren ZSO Mitglieder, welche sich derzeit in Quarantäne befinden, wiesen auch heute keine Symptome auf.

In den Gemeinden Rüti, Hinwil, Bäretswil und Bubikon sind keine weiteren Aufgaben dazugekommen. Nur in der Gemeinde Bubikon wurde ein neuer Auftrag eingegeben.

500 Gemeinde Bubikon

Ab dem 01.04.2020 werden dem Friedheim Mahlzeiten geliefert. Diese werden wöchentlich, jedoch an unterschiedlichen Tagen, ausgetragen. Die Schule darf immer spätestens 24h im Voraus eine Bestellung senden.

62 Ansichten

© 2020 by ZSO Bachtel   IMPRESSUM   DATENSCHUTZ